Subdomains – Werden Subdomains automatisch mitgeprüft?

Im Rahmen eines Website-Checks wird die jeweils im Auftrag mitgeteilte URL geprüft. Falls im Auftrag z.B. www.website-check.de angegeben wird, so ist z.B. die Subdomain auftrag.website-check.de nicht Prüfungsgegenstand. Dies gilt auch, falls von der Hauptseite auf die jeweiligen Subdomains verlinkt wird. Jede Subdomain benötigt also einen eigenen Check.

Tipp:
Verzichten Sie – sofern möglich – auf Subdomains für einzelne Unterseiten. Falls diese Seiten dann im Hauptmenü unter der eigentlichen Hauptseite (z.B. www.website-check.de) verlinkt sind, so bezieht sich die Prüfung auch auf diese Inhalte.

Sie haben mehrere Domains und / oder sogar mehrere Unternehmen

Falls Sie mehrere Internetseiten betreiben, so brauchen Sie für jede Internetseite einen eigenen Check. Das Impressum kann zwar in der Regel (sofern das Unternehmen das Gleiche ist) übernommen werden, die Datenschutzerklärung hingegen wird auf die jeweiligen Funktionen (Newsletter, Kontaktformular, Login-Bereich, etc.), Webtools z.B. Google-Analytics, Piwik/Matomo, etc.) angepasst. Er macht also keinen Sinn, irgendwelche Texte von einer Seite auf die andere zu kopieren. Ausnahmen könnten nur gelten, wenn die Seite 1:1 geklont wurde und nur die Texte und Inhalte an sich ausgetauscht wurde. In diesem Fall übernehmen wir die Haftung aber nur für die geprüfte Website.

Insbesondere die technische Überprüfung durch unseren Scanner berücksichtigt nur die jeweils geprüfte Website.